Mir sind die Kinder längst noch nicht wütend genug.
Christian Stöcker, zu FFF, Februar 2021


Stellen Sie sich mal eine Welt vor, in der zehn- oder zwanzigmal so viele Menschen wie heute auf der Flucht sind.
Christian Stöcker, zum Klimwandel, Februar 2021


Die Verteilungskämpfe bei der Impfung sind nur ein kleiner Vorgeschmack, was bei der Klimakatastrophe passieren wird.
Dr. Christian Lübbers, HNO-Arzt, Februar 2021


Weniger motorisierte Fahrzeuge bringen in den unter der Autolast ächzenden Städten sofort mehr Lebensqualität.
Manfred Kriener, Umweltjournalist in Berlin, Februar 2021


74 Prozent der Feuchtgebiete sind gefährdet. Sie verschwinden mit einer weitaus größeren Geschwindigkeit wie die Wälder weltweit.
Udo Gattenlöhner, Geschäftsführer der Umweltorganisation Global Nature Fund (GNF), Februar 2021


Es ist keine Vorhersage mehr, es passiert gerade jetzt.
Benjamin Freeman, Evolutionsökologe, Universität von British Columbia in Vancouver, zum Artensterben durch den Klimawandel, Februar 2021


Durch den Klimawandel haben sich die Lebensräume von Fledermäusen verschoben. Die Tiere breiteten sich in neue Gebiete aus – und brachten ihre Viren mit.
Dr. Robert Beyer, PIK, Februar 2021


Es wird nicht ohne eine andere Raumaufteilung gehen, mit neuen Rechten auf öffentliche Räume und auf Stadtkultur. Mit Vorfahrt für emissionsfreie Bewegung zu Fuß oder mit dem Rad.
Manfred Kriener, Umweltjournalist in Berlin, Februar 2021


Mit Technik allein sind Klimaziele und Mobilitätswende nicht zu schaffen. Technik, Verhalten, Preise, Vorfahrtsregeln, Stadtplanung – vieles muss sich ändern.
Manfred Kriener, Umweltjournalist in Berlin, Februar 2021


Wir wissen, dass der Klimawandel die Übertragung von Viren in Wildtieren auf den Menschen beschleunigt. Das sollte uns dringend dazu veranlassen, Maßnahmen zur Reduktion von Emissionen zu verbessern
Camilo Mora, Professor Universität Hawai'i-Manoa, Februar 2021


Die Öffentlichkeit hat die Gefahren von Landnutzungsänderungen in allen Ländern gesehen. Und es geht nicht nur um den Verlust von Arten oder produktivem Land. Es kommt zu einer Zunahme außergewöhnlicher und gefährlicher Wetterereignisse wie Hurrikane, Dürren und Überschwemmungen.
Ibrahim Thiaw, Untergeneralsekretär der Vereinten Nationen und Exekutivsekretär des Übereinkommens der Vereinten Nationen zur Bekämpfung der Wüstenbildung, Februar 2021


Die Coronakrise hat uns gezeigt, wie wichtig rechtzeitiges Handeln ist, das gilt umso mehr beim Klimaschutz.
Simone Peter, Präsidentin des Bundesverbands Erneuerbare Energie e.V. (BEE), Februar 2021


Der Klimawandel wirkt sich immer stärker auf unsere Wirtschaft aus.
Dirk Messner, Präsident Umweltbundesamt, Februar 2021


Klimamanagement gehört als ein Baustein des Nachhaltigkeitsmanagements und der Weiterentwicklung der Geschäftsmodelle in jede Unternehmensstruktur.
Dirk Messner, Präsident Umweltbundesamt, Februar 2021


Tatsächlich wirkt sich der Klimawandel aber auch auf die Wirtschaft immer stärker aus. Sei es im Inland, als der Schiffsverkehr teils zum Erliegen kam, weil die Flüsse infolge der Trockenheit nicht genug Wasser führten. Sei es im Ausland, wenn etwa eine Flutkatastrophe in Asien dazu führt, dass Lieferketten unterbrochen werden und die heimische Produktion stillsteht
Dirk Messner, Präsident Umweltbundesamt, Februar 2021


Ich würde nicht sagen, dass es ein schlechtes Jahr fürs Klima war – ich würde eher sagen, dass es ein katastrophales war.
Luisa Neubauer, Klimaschutzaktivistin, Januar 2021


Während wir sprechen, werden Dörfer im Rheinland zerstört. Dagegen würde ich eigentlich demonstrieren, das geht aber nicht. Corona macht es Unternehmen wie RWE sehr leicht, weiter Klimazerstörung zu betreiben.
Luisa Neubauer, Klimaschutzaktivistin, Januar 2021


Die Klimakrise ist im Kern eine soziale Krise.
Luisa Neubauer, Klimaschutzaktivistin, Januar 2021


Oft stehen andere Barrieren als Kosten dem Systemwandel im Wege. Im Mobilitätssektor zum Beispiel behindern nicht allein die Kosten von E-Autos die Verkehrswende, sondern auch der Mangel an Ladestationen.
Johan Lilliestam, Energieexperte am Institut für trans­formative Nachhaltigkeits­forschung IASS in Potsdam, Januar 2021


Außergewöhnliche Seen-Hitzewellen werden in Zukunft in vielen Fällen zur Normalität.
Tom Shatwell, Seenforscher am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ) in Magdeburg, Januar 2021


Eine Deckung des deutschen Energiehungers durch Importe ist aus technischer wie aus geopolitischer Sicht höchst riskant und unrealistisch.
Benedikt Fischer, Dozent für Regenerative Energien an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, Januar 2021


Das Erreichen der Klimaziele ist ohne Suffizienz- und Postwachstumsstrategien nicht möglich.
Benedikt Fischer, Dozent für Regenerative Energien an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, Januar 2021


Wenn Produkte mit geplanter Obsoleszenz gezielt kurzlebig gebaut werden und deshalb ständig zum Neukauf motiviert wird, ist das gut fürs BIP. Das BIP ist daher als Indikator fürs Gemeinwohl völlig irreführend und trägt dazu bei, die zerstörerische Kraft von ungebremstem Wirtschaftswachstum auch noch als erstrebenswert darzustellen.
Benedikt Fischer, Dozent für Regenerative Energien an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, Januar 2021


Die Energiewende muss dezentral, demokratisch und vielfältig bleiben, man darf sie nicht 'Big Money' überlassen.
Marcel Keiffenheim, Ökostromanbieter Greenpeace Energy, Januar 2021


Klimafinanzierung ist keine Frage der Mildtätigkeit, sondern eine Frage der Verantwortung der Industriestaaten.
Sabine Minninger, Brot für die Welt, Januar 2021


Nord Stream 2 ist ein einziges Fiasko – energiewirtschaftlich, weil die Pipeline unnötig ist, klimapolitisch, weil es saubere und bessere Alternativen als russisches Erdgas gibt, und außenpolitisch, weil Deutschland mit dem Durchpeitschen des Projekts nicht nur die US-Administration, sondern auch viele unserer ost- und nordeuropäischen Nachbarn vor den Kopf stößt.
Matthias Willenbacher, Geschäftsführer der Plattform für nachhaltiges Investieren Wiwin, Januar 2021


Wir glauben, dass es das Risiko-Rendite-Profil klar verbessert, wenn man das Thema Nachhaltigkeit bei den Investmententscheidungen so umfänglich wie möglich berücksichtigt.
Günther Thallinger, Investmentvorstand Allianz, Januar 2021


Auch das Fahrrad ist systemrelevant.
Cem Özdemir, Vorsitzender des Verkehrsausschusses des Deutschen Bundestags, Januar 2021


Jeder zusätzliche Euro, der für den Radverkehr ausgegeben wird, ist gut investiert.
Cem Özdemir, Vorsitzender des Verkehrsausschusses des Deutschen Bundestags, Januar 2021


Greta macht Mut.
Dalai Lama, Januar 2021


Der CO2Preis ist das entscheidende Instrument im Kampf gegen den #Klimawandel.
Ottmar Edenhofer, PIK Direktor und Klimaökonom, Januar 2021


Audi plant Ende des Verbrennerautos noch vor 2030. Leute: Kauft Euch keinen #Diesel oder #Benziner mehr. Die werdet Ihr bald nicht mehr loswerden!
Volker Quaschning, Januar 2021


Jeder Lebensraum ist kostbar. Auch die wenigen Quadratmeter zwischen dem Fußweg und Ihrer Haustür können für ein kleines Wesen seine ganze Welt sein, in dem es Blüten, Schatten, Schutz und Früchte findet.
Gerhard Wacha, Bio-Hof Jeebel, Januar 2021


Ein Erhalt der Dörfer ist möglich und eine konsequentere Reduktion der Tagebaue und der CO2-Emissionen sind zum Klimaschutz dringend nötig.
Dr. Helmut Dieser, Bischof Aachen, Januar 2021


Der Verbrennungsmotor hat bei Pkw keine Zukunft mehr, auch synthetische Kraftstoffe werden das nicht ändern
Ferdinand Dudenhöffer, Automotive Research Duisburg, Januar 2021


Der Verbrenner reitet in die Abenddämmerung.
Peter Fintl, Technologieberatung Altran, Januar 2021


Die Hersteller müssen jetzt bei E-Antrieben die Ellbogen ausfahren und sich eine gute Position verschaffen.
Peter Fintl, Technologieberatung Altran, Januar 2021


Obwohl jede Region, die wir untersucht haben, Eis verloren hat, haben sich die Verluste der Eisschilde in der Antarktis und in Grönland am meisten beschleunigt. Die Eisschilde folgen jetzt den schlimmsten Szenarien der Klimaerwärmung, die vom Intergovernmental Panel on Climate Change festgelegt wurden. Ein Anstieg des Meeresspiegels in diesem Ausmaß wird sehr ernste Auswirkungen auf die Küstengemeinden in diesem Jahrhundert haben.
Thomas Slater, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Centre for Polar Observation and Modelling in Leeds, Januar 2021


Der Klima-Risiko-Index zeigt, dass Menschen in den besonders armen Entwicklungsländern am verwundbarsten sind.
David Eckstein, Germanwatch, Januar 2021


Eine Reihe von Ländern wie Haiti, die Philippinen oder Pakistan werden mittlerweile so oft von Wetterextremen heimgesucht, dass sie kaum noch in der Lage sind sich von den einzelnen Katastrophen zu erholen.
Vera Künzel, Germanwatch, Januar 2021


Selbst wenn die Reduktionsziele des Pariser Abkommens erreicht werden, wird das noch nicht ausreichen.
Ban Ki-moon, 8. Generalsekretär der Vereinten Nationen und Vorsitzender des Global Center on Adaptation, Januar 2021


Als Folge der Pandemie stehen wir vor miteinander verknüpften Gesundheits-, Wirtschafts- und Klimakrisen. Wir müssen Maßnahmen ergreifen, um eine widerstandsfähige Erholung zu unterstützen, und wir müssen jetzt handeln, bevor sich der Klimawandel über die Anpassungsfähigkeit von Natur und Mensch hinaus beschleunigt.
Patrick Verkooijen, CEO des Global Center on Adaptation, Januar 2021


Unser Klimanotstand stellt die größte Bedrohung für Frieden und Sicherheit dar.
Dr. Tawakkol Karman, Friedensnobelpreis 2011, Januar 2021


Die Covid-19-Krise hat unsere Volkswirtschaften verwüstet, aber sie wird bald Geschichte sein; die klimabedingten Katastrophen, die sich immer häufiger ereignen, werden nur noch schlimmer werden, wenn wir nichts dagegen tun.
Professor Sir Christopher Pissarides, Preisträger des Sveriges Riksbank Preises für Wirtschaftswissenschaften in Erinnerung an Alfred Nobel 2010, Januar 2021


COVID-19 hat gezeigt, wie brüchig unsere Umwelt ist
Professor Brian Schmidt, Nobelpreis für Physik 2011, Januar 2021


Das Klima verändert sich bereits, und wir werden uns anpassen müssen, um der weiteren globalen Erwärmung entgegenzuwirken, die aufgrund der vergangenen Emissionen von Treibhausgasen kommen wird. Aber wir müssen auch verstehen, dass es Grenzen der Anpassung gibt, und je mehr wir die zukünftige Erwärmung begrenzen können, desto größer ist der Spielraum für erfolgreiche Anpassungsmaßnahmen.
Prof. Hoesung Lee, Vorsitzender des Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC), Januar 2021


Eigentlich bräuchte unser Planet viel mehr unberührte Natur, um sich zu erholen und die negativen ökologischen Eingriffe der Menschheit auszugleichen.
Oliver Stengel, Wissenschaftler an der Hochschule Bochum, Autor "Vom Ende der Landwirtschaft. Wie wir die Menschheit ernähren und die Wildnis zurückkehren lassen", Januar 2021


Die Erde der Gegenwart ist eine sterbende Welt. Die Postlandwirtschaftliche Revolution würde ihr eine Regeneration ermöglichen.
Oliver Stengel, Wissenschaftler an der Hochschule Bochum, Autor "Vom Ende der Landwirtschaft. Wie wir die Menschheit ernähren und die Wildnis zurückkehren lassen", Januar 2021


Der Planet schreit nach Hilfe zum Überleben, er schreit laut und verzweifelt
Joe Biden, US-Präsident, Januar 2021



Für die Artenvielfalt und den Klimaschutz sind unsere Wälder von zentraler Bedeutung.
Angela Merkel, Bundeskanzlerin, auf dem One Planet Summit for Biodiversity, 11. Januar 2021


Konservative sagen gerne, dass sie ihre Kinder lieben. Das ist reine Heuchelei, wenn sie gleichzeitig die Zukunft ihrer Kinder verbrennen.
Franz Alt, Januar 2021


Wirkliche Konservative sind Wertkonservative und nicht Strukturkonservative.
Franz Alt, Januar 2021


Es geht nicht darum, dass ein Jahr rekordwarm war - es geht um den Trend der Erwärmung, angetrieben durch Treibhausgase aus fossilen Brennstoffen.
Johan Rockström, Direktor des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung, Januar 2021




Zu aktuellen Klimawandelzitaten Zu allgemeinen Klimawandelzitaten Zu den Zitaten Klimawandel und Politik Zu den Zitaten Klimawandel und Mobilität Zu den Zitaten Klimawandel und Energie Zu den Zitaten Klimawandel und Wachstum Zu den Zitaten Klima und Natur Zu den Zitaten Klimawandel und Wirtschaft Zu den Zitaten Klimawandel und Motivation To Climate Change Quotes To Climate Change Quotes & Politics To Motivational Climate Protection Quotes


Zurück zur Übersicht